wissen.de
Total votes: 33
LEXIKON

Körpertemperatur

die bei poikilothermen Tieren (Poikilothermie) vor allem von der Umgebungstemperatur abhängende, bei homoiothermen Tieren (Homoiothermie) und beim Menschen aktiv durch den Stoffwechsel erzeugte durchschnittliche Temperatur des Körpers. Bei Letzteren ist dieTemperatur des Körperinneren (Kerntemperatur) weitgehend konstant, unterliegt allerdings einer Tagesperiodik. Beim Menschen schwankt die Körpertemperatur zwischen 36,4 und 37,4 °C, im After (rektal) gemessen, im Mund und in der Achselhöhle liegt sie etwas niedriger. Bei Infektionen wird sie auf einem höheren Niveau einreguliert und es kommt zu Fieber. Auch Winterschlaf.
Total votes: 33