Lexikon

Piratenpartei Deutschland

deutsche politische Partei; wurde am 10. 9. 2006 in Berlin als Teil einer internationalen Bewegung der Piratenparteien gegründet; setzt sich u. a. für die Stärkung der informationellen Selbstbestimmung sowie für weitgehende Veränderungen des Urheberrechts ein; lehnt Patente auf Lebewesen, Gene, Geschäftsideen und Software ab und fordert mehr Transparenz in Politik und Verwaltung. 2011 gelang der Partei der Einzug in das Berliner Abgeordnetenhaus (8,9 % der Stimmen).
Zuckerrüben_und_Mais_in_der_Pflanzen-MRT-Klimakammer._
Wissenschaft

Zuckerrüben im MRT

Nutzpflanzen werden heute mit High-End-Technologie erforscht, die bislang nur in der Medizin eingesetzt wurde. Forschende wollen herausfinden, wie sie auf veränderte Umweltfaktoren reagieren. von TAMARA WORZEWSKI Es fühlt sich wie Leistungssport an, 30 Zuckerrübenpflanzen in je drei Kilogramm schwere Spezialbehälter umzutopfen....

Opioide, Schmerzen, Medizin
Wissenschaft

Schmerzfrei

Schmerzmedikamente sind für viele Menschen am Lebensende eine Erleichterung. Bei chronischen Krankheiten jedoch sind sie mit einer Suchtgefahr verbunden.

Der Beitrag Schmerzfrei erschien zuerst auf wissenschaft.de.

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon