wissen.de
Total votes: 9
LEXIKON

Zeugma

[
das; griechisch
]
eine rhetorische Figur, bei der ein Prädikat mit mehreren gleichgeordneten Objekten verbunden wird, von denen nicht alle sinnmäßig dazu passen, z. B.: „Er nahm Hut, Stock, Revolver, Abschied und sich das Leben.“ Die grammatische Zuordnung ist zwar richtig, aber die Zuordnung der Begriffe ist falsch (umgekehrt wie bei der Syllepsis).
Total votes: 9