Gesundheit A-Z

Doppler-Effekt

Bezeichnung für das Phänomen, dass sich die Frequenz einer Schallwelle mit der relativen Bewegung von Sender und Empfänger zueinander ändert. Im Alltag lässt sich der Doppler-Effekt z. B. daran erkennen, dass sich der Ton einer Autosirene ändert, wenn das Auto nicht mehr auf den Beobachter zu, sondern von ihm weg fährt. Der Doppler-Effekt wird in der Doppler-Sonografie zu diagnostischen Zwecken genutzt.
Wasserstoff
Wissenschaft

Wasserstoff wie Erdgas fördern

In Nordfrankreich haben Forscher offenbar etwas gefunden, das es eigentlich nicht geben sollte: große natürliche Wasserstoff-Reservoire unter der Erde. Dieser „weiße“ Wasserstoff könnte die klimaneutrale Zukunft Europas enorm voranbringen. von ULRICH EBERL Lange galt es als gesichertes Wissen: Wasserstoff ist zwar das häufigste...

Milch, Laktose, Laktoseintoleranz
Wissenschaft

Das weiße Gold

Milch war in den zurückliegenden rund 8000 Jahren ein wichtiger Treibstoff für die Entwicklung der Menschheit.

Der Beitrag Das weiße Gold erschien zuerst auf wissenschaft.de.

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon