Gesundheit A-Z

Harninkontinenz

Blaseninkontinenz
Harninkontinenz
Harninkontinenz
Vorbereitung, Anlegen und Sicherung des Tropfenfängers bei harninkontinenten Männern.
unwillkürlicher Harnabgang. Man unterscheidet verschiedene Formen: 1. eine Harninkontinenz aufgrund einer neurologischer Schädigung, z. B. bei Querschnittslähmung, Polyneuritis, multipler Sklerose usw. (neurogene Harninkontinenz).
2. eine anatomisch bedingte Harninkontinenz durch unzureichenden Verschlussmechanismus der Blase aufgrund einer Bindegewebsschwäche, durch Verletzungen oder Blasenfisteln. Auch Stressinkontinenz, Urge-Inkontinenz.
3. eine Harninkontinenz kann auch im Rahmen psychischer Störungen und Erkrankungen vorkommen. Auch Inkontinenz.
Jupiter, Planet, Sonnensystem
Wissenschaft

Jupiters gewaltsame Jugend

Im Zentrum des Gasriesen hat die Raumsonde Juno einen seltsamen Kern entdeckt. Ihre Messungen lassen auf eine brachiale Kollision mit einem anderen Urplaneten schließen. von THORSTEN DAMBECK Er ist der unangefochtene Herrscher unter den Planeten: Jupiter. Mit 318 Erdmassen übertrifft er die gesamte Masse aller anderen planetaren...

Fischer_02.jpg
Wissenschaft

Romantische Welt

Der Dichter Novalis, dem die Menschheit die blaue Blume der Romantik als Symbol einer Sehnsucht nach neuen Erlebnishorizonten verdankt, hat gefordert, man müsse die Welt romantisieren. Novalis hat das dazu nötige Vorgehen in vier Schritte eingeteilt, die man sich wie folgt vorstellen kann: Man müsse erstens etwas Bekanntes auf...

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon