wissen.de
Total votes: 3
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Republik

Re|pu|blik
auch
[blı̣k]
f.
10
Staatsform, in der die Regierung auf bestimmte Zeit gewählt wird;
Syn.
veraltend
Freistaat
[über
frz.
république
< 
lat.
res publica
„Gemeinwesen, Staat“, eigtl. „öffentliche Sache“, zu
res
„Sache, Angelegenheit“ und
publicus
„öffentlich“]
Die Buchstabenfolge
re|pu|bl
kann in Fremdwörtern auch
re|pub|l
getrennt werden.
Total votes: 3