Lexikon

Hamilton

Sir (1816) William, schottischer Philosoph, * 8. 3. 1788 Glasgow,  6. 5. 1856 Edinburgh; befasste sich als erster britischer Philosoph mit der deutschen idealistischen Philosophie, wurde jedoch ein Gegner der (deutschen) Philosophie des Absoluten. Hamilton ging von der inneren Erfahrung und der Analyse des menschlichen Bewusstseins aus. Philosophie als Metaphysik im weitesten Sinn umfasste für ihn empirische Psychologie (Aufweis der Bewusstseinserscheinungen), Noologie (Aufweis der Gesetze) und Ontologie (Erforschung des Wesens des Ich, Nicht-Ich und Gottes). Durch seine Quantifikation des logischen Prädikats bereitete Hamilton einen neuen Weg für die Logik vor.
Migräne, Antikörper
Wissenschaft

Kampf den Kopfschmerzen

Regelmäßige Migräneattacken sollte niemand einfach hinnehmen. Die Forschung hat viele effektive Therapien zur Vorbeugung entwickelt. von SUSANNE DONNER Wenn es wärmer wird und andere endlich mehr Zeit im Freien verbringen, beginnt für Theresa Kühn (Name geändert) eine schlimme Zeit. Sie wickelt ein Tuch um ihren Kopf und setzt...

Lithium
Wissenschaft

Lithium von hier

Für die Energiewende benötigt Europa eine riesige Zahl wiederaufladbarer Batterien. Forscher erschließen neue Quellen für das benötigte Lithium.

Der Beitrag Lithium von hier erschien zuerst auf wissenschaft.de...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon