Lexikon

T9-Texteingabehilfe

Technik, die die Texteingabe bei Handys deutlich vereinfacht. Dabei greift das Handy auf eine integrierte Wort-Datenbank zu. Gibt der Nutzer die ersten Buchstaben eines Wortes ein, macht das Mobiltelefon Vorschläge zur Beendigung des Wortes. Darüberhinaus kann der Nutzer in der Datenbank blättern und die gewünschten Worte auswählen. T9 erleichtert so sowohl das Schreiben von SMS-Nachrichten sowie den Zugriff auf das WWW.
Zecken (Rasterelektronenmikroskopie) bevorzugen Blutmahlzeiten. Sie können dabei Krankheiten übertragen.
Wissenschaft

Saugen und stechen

Manche Insekten haben es auf Pflanzensäfte abgesehen, andere bevorzugen Blutmahlzeiten. Forscher nutzen hochauflösende Kameras, um die filigranen Mundwerkzeuge zu untersuchen. von TIM SCHRÖDER An einem Januartag im Jahr 1862 überreicht ein Bote dem Naturforscher Charles Darwin eine kleine Kiste. Sie ist randvoll gefüllt mit...

hell, klein, sichtbar
Wissenschaft

Winzigstes sichtbar gemacht

Neuartige Mikroskope erreichen fast atomare Auflösung. Das hilft etwa bei der Entwicklung von besseren Medikamenten. von REINHARD BREUER Wer Kleines und Kleinstes erkennen will, braucht Hilfe – ob Lesebrille, Fernglas oder Lupe. In der Wissenschaft sind seit mehr als 400 Jahren Lichtmikroskope in Gebrauch, und ihre...

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch