Gesundheit A-Z

Flüssigkeitshaushalt

Verteilung von Flüssigkeit in den verschiedenen Körpersystemen. In einem gesunden Körper sorgen verschiedene Mechanismen dafür, dass ein bestimmtes Gleichgewicht von Flüssigkeit innerhalb und außerhalb der verschiedenen Gewebe besteht. Die Regulation des Flüssigkeitshaushalts erfolgt durch das Durstgefühl, Flüssigkeitsaufnahme in das Verdauungssystem und die Ausscheidung über die Nieren sowie Mechanismen der Zellen. Ist der Flüssigkeitshaushalt über ein bestimmtes Maß hinaus gestört, kommt es zu unterschiedlichen Erkrankungen. Auch Wasserhaushalt, Elektrolythaushalt.
Antibiotika, mRNA
Wissenschaft

Programmierbare Bakterienkiller

Die mRNA-Forschenden Katalin Karikó und Drew Weissman haben gemeinsam den Medizin-Nobelpreis 2023 erhalten. Ihre Erkenntnisse sind nicht nur die Basis für die Corona-Impfstoffe, sondern auch für neuartige Antibiotikatherapien. von JÜRGEN BRATER Als der britische Bakteriologe Alexander Fleming im September 1928 nach dem...

Herztod, Herzstillstand
Wissenschaft

Plötzlich und unerwartet

So schicksalhaft und unvermeidbar, wie der plötzliche Herztod scheint, ist er nicht. Meist geht dem dramatischen Ereignis eine unerkannte oder unbeachtete Erkrankung des Herzens voraus. von CLAUDIA EBERHARD-METZGER Die Kinder von der Musikschule abholen, noch schnell in den Supermarkt und bloß nicht vergessen, den Hund...

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon