wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

dagegen

da|ge|gen
I.
auch, wenn bes. betont
[da:]
Adv.
1.
gegen diese Sache, gegen so etwas, zur Abwehr, Ablehnung;
ich habe Halsschmerzen, hast du, weißt du ein Mittel d.?; ich habe nichts d. einzuwenden; d. kann man nicht viel machen; ich kann nichts d. sagen
2.
auf hin, an hin;
kaum hatte ich das Fenster geschlossen, schlugen schwere Regentropfen d.; wenn die Tür nicht von allein offen bleibt, stell doch einen Stuhl d.
3.
im Vergleich dazu;
seine Prüfung war schwer, d. war die meine ein Kinderspiel
II.
Konj.
hingegen, jedoch;
er ist sehr musikalisch, sie d. hat mehr praktische Talente
Total votes: 0