Wahrig Herkunftswörterbuch

raufen

das Verb geht zusammen mit den verwandten Formen
altengl.
ripan „reißen“ und
got.
raupjan „rupfen“ auf
germ.
*raupija „ausreißen, rupfen“ zurück; wie auch bei rau und Raub lässt sich als Quelle
idg.
*reu „ausrupfen“ feststellen; außergermanisch entsprechen
lat.
ruere „scharren, graben“ und
litau.
ráuti „rupfen, reißen“; raufen bedeutete zunächst also „ausreißen, zupfen“ und entwickelte erst später die Bedeutung „sich prügeln, balgen“ im Sinne von „sich gegenseitig die Haare ausreißen“

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache