wissen.de

Einführung

Zähne putzen für ein strahlendes Lächeln!

Gesunde Zähne, frischer Atem und ein strahlendes Lächeln machen eine gehörige Portion Lebensqualität aus! Um sich das zu bewahren, benötigt man drei Dinge: ein perfektes Equipment, die richtige Technik und ein wenig Disziplin. Entscheidend ist nicht nur, wie oft man Zähne putzt. Es kommt auch auf die Wahl der Zahnbürste und der Zahnpasta an! Ebenso wichtig ist die regelmäßige und korrekte Verwendung von Zahnseide.

Nach dem Essen Zähne putzen nicht vergessen! Nicht mit zu festem Druck! Und bitte mindestens drei Minuten lang! Diese Faustregeln sind altbewährt und uns wohl allen bestens vertraut. Stark weiterentwickelt haben sich hingegen die Zahnbürsten und Zahnpflegemittel. Hochwertige Zahnbürsten tragen heute einen sehr großen Teil zur optimalen Mund- und Zahnhygiene bei. Sie gewährleisten besten Rundum-Schutz für Kauflächen, Außen- und Innenflächen sowie für die Zahnzwischenräume! Wichtig dabei: öfter mal die Zahnbürste wechseln - Experten empfehlen vier Mal im Jahr.

Zeigen Sie Karies, Parodontose, Schmerzempfindlichkeit und Co. die kalte Schulter - und natürlich Ihr schönstes Lächeln!

Total votes: 48
Anzeige