wissen.de
Total votes: 13
GESUNDHEIT A-Z

Lincomycin

aus dem Bakterium Streptomyces lincolnensis gewonnenes Antibiotikum, das die Vermehrung vor allem von grampositiven Bakterien und unter Luftabschluss wachsenden gramnegativen Bakterien hemmt und insbesondere bei Knochenmarkentzündungen durch Staphylokokken-Bakterien sowie bei Penizillinunverträglichkeit eingesetzt wird. Es führt häufig zu schweren Durchfällen im Sinne einer Antibiotika-assoziierten Colitis.
Total votes: 13