wissen.de
Total votes: 89
LEXIKON

d-Box

von dem Medienunternehmer L. Kirch entwickeltes Gerät zum Empfang von digitalem Fernsehen. Die d-Box wandelt digital eintreffende Signale in analoge um und übermittelt diese dann an das Fernsehgerät. Sie wurde nach anfänglichen Auseinandersetzungen 1997 auch von der CLT-UFA und der Deutschen Telekom als Empfangsstandard für digitales Fernsehen akzeptiert. Set-Top-Box.
Total votes: 89