wissen.de
Total votes: 22
LEXIKON

E-Commerce

[ˈikəmə:s]
Abkürzung für Electronic Commerce, Bezeichnung für Handel und Geschäfte über das Internet. Zu den größten Vorteilen von E-Commerce zählen die Ausschaltung von mehreren Gliedern der üblichen Wertschöpfungskette (Hersteller, Großhandel, Einzelhandel) sowie die Erreichbarkeit rund um die Uhr. Schrittmacher des E-Commerce sind u. a. der Mediensektor (Buchhandel), Finanzdienstleistungen und der Computerhandel. Eine Kategorisierung nach Typen der Geschäftspartner ergibt folgende vier Bereiche des E-Commerce: Unternehmen zu Unternehmen (englisch business-to-business, B2B), Unternehmen zu Konsument (englisch business-to-consumer, B2C), Unternehmen zu Staat (englisch business-to-administration) und Staat zu Konsument (englisch administration-to-consumer).
Total votes: 22