wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Über-Ich

nach S. Freud eine psychologische Kontrollinstanz des Ich, die sich aus der Verinnerlichung zunächst der elterlichen, dann der gesellschaftlichen Forderungen, Verbote und Normen bildet und in Form einer Zensur wirksam ist. Freud sah das Gewissen als eine Funktion des Über-Ichs.
Psychoanalyse: Sigmund Freud
Sigmund Freud
Der österreichischer Psychiater Sigmund Freud gilt als Begründer der Psychoanalyse.
Total votes: 0