Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Heilige(r)

Hei|li|ge(r)
m.
,
f.
1.
von der katholischen Kirche heiliggesprochener Verstorbener, dessen Lebensführung eine besondere Nähe zu Gott vermuten lässt und der verehrt und um Hilfe angerufen werden darf;
bei allen Heiligen!
Ausruf der Verwunderung
2.
übertr., ugs.
Mensch (der in seiner Art vom Üblichen abweicht);
er ist ein sehr komischer, seltsamer H.
Atmosphäre, Emission
Wissenschaft

Klimawäsche für die Atmosphäre

Der weitere Anstieg der CO2-Konzentration in der irdischen Lufthülle wird sich nur stoppen lassen, wenn die Emissionen sinken – und der Atmosphäre überdies Klimagas entzogen wird. von HARTMUT NETZ Die Frage, wie sich der Klimawandel bremsen oder gar stoppen ließe, beantwortet der Science-Fiction-Kurzfilm „The Great Endeavor“ – ...

Phaenomenal_NEU.jpg
Wissenschaft

Auch die Gegenseite profitiert

Wie man die Muskeln in einem verletzten Arm stärken kann, indem man den gesunden trainiert, erklärt Dr. med. Jürgen Brater. Wer schon einmal – vielleicht nach einem Unfall und dessen anschließender Behandlung – längere Zeit einen Arm oder ein Bein nicht belasten durfte, weiß, wie schnell sich dort die Muskeln abbauen: Das Gehen...

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon