wissen.de
You voted 5. Total votes: 27
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

nein

nein
I.
Adv.
1.
Ausdruck der Ablehnung, Verneinung
Ggs.
ja;
„Kommst du mit?“ „Nein!“; aber n., wirklich nicht!; ach n., lieber nicht!; o n., keineswegs!; n. doch, ganz bestimmt nicht!; n./Nein sagen
etwas ablehnen;
er kann nicht, nur schwer n./Nein sagen
er kann nichts ablehnen, nur schwer etwas ablehnen
2.
als Frage Ausdruck des Zweifels
n.?
wirklich nicht?
II.
als Füllwort
1.
zum Ausdruck von etwas Unerwartetem oder der Bekräftigung
n. so was!; n., so eine Überraschung, so eine Freude!; n., wie er das gemacht hat!
2.
als Berichtigung und Steigerung
ich schätze, n., ich bewundere ihn
You voted 5. Total votes: 27