wissen.de
Total votes: 18
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

sollen

mhd.
suln, soln,
spätahd.
solan, sulen bildeten sich aus älteren Formen mit sk heraus:
ahd.
sculan, scolan,
got.
skulan „schuldig sein, sollen“, aus denen auch das
nhd.
Substantiv Schuld hervorging und die sich schießlich auf
idg.
*skel „schulden“ zurückführen lassen; diese urspr. Bedeutung ist noch heute im kaufmännischen
Soll
wiederzufinden, das auf einer Substantivierung des bis Ende des 18. Jh. in der
Kaufmannsspr.
gebräuchlichen ich soll „ich bin schuldig“ beruht
Total votes: 18