Total votes: 7
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken
LEXIKON

Polytonalitạ̈t

Musik
[griechisch + lateinisch]
die gleichzeitige Verwendung verschiedener Tonarten in den einzelnen Stimmen, besonders häufig in Kompositionen seit der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts, z. B. bei R. Strauss, C. Debussy, I. Strawinsky, D. Milhaud, K. Szymanowski; bei zwei gleichzeitig verwendeten Tonarten spricht man von Bitonalität.
Debussy, Claude Achille
Claude Achille Debussy
Claude Achille Debussy
Total votes: 7
  • Send to friend
  • Diese Seite drucken

Post new comment


0 Kommentare

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.