wissen.de
Total votes: 8
LEXIKON

Polytonalitạ̈t

Musik
[griechisch + lateinisch]
die gleichzeitige Verwendung verschiedener Tonarten in den einzelnen Stimmen, besonders häufig in Kompositionen seit der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts, z. B. bei R. Strauss, C. Debussy, I. Strawinsky, D. Milhaud, K. Szymanowski; bei zwei gleichzeitig verwendeten Tonarten spricht man von Bitonalität.
Debussy, Claude Achille
Claude Achille Debussy
Claude Achille Debussy
Total votes: 8