Lexikon

Dieselkraftstoffe

Kraftstoffe für Dieselmotoren, die aus Paraffinen, Olefinen, Naphthenen und aromatischen Kohlenwasserstoffen verschiedenster Mischungsverhältnisse bestehen. Kenngröße für die Verwertbarkeit von Dieselkraftstoffen ist die Cetanzahl (CZ, Faktor für Zündwilligkeit). Langsam laufende Dieselmotoren benötigen Kraftstoffe mit 2040 CZ, schnell laufende mit über 40 CZ.
Kontext
Pangenom, Menschen, Erbgut
Wissenschaft

Das Pangenom des Menschen

Ein internationales Forscherteam hat einen neuen digitalen Datensatz unseres Erbguts vorgestellt. von RAINER KURLEMANN Die Entschlüsselung des menschlichen Genoms ist eine Mammutaufgabe. Sie wird viele Generationen von Wissenschaftlern beschäftigen. Doch es geht voran. Ein internationales Team aus 119 Forschern hat im Mai 2023...

DaVinci.png
Wissenschaft

Vorstoß in die Hölle

Drei Raumsonden sollen bald die Rätsel der Venus lösen. Eine neue Studie lässt vermuten, dass unsere Nachbarwelt bis heute vulkanisch aktiv ist. von RÜDIGER VAAS Die Venus wird oft als Schwester der Erde bezeichnet, weil sie ähnlich groß ist und eine dichte Atmosphäre über felsigem Grund hat. Sie war das erste Ziel...

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon