wissen.de
Total votes: 13
LEXIKON

Endurance-Rennen

Automobilsport
[
inˈdju:rəns-; engl., „Ausdauer“
]
Langstrecken-Wettbewerbe, die mit Rennwagen der Gruppen C (Sport-Prototypen) u. B (Sportwagen) ausgetragen werden. Austragungsorte sind u. a. Járama (Spanien), Monza (Italien), Le Mans (Frankreich), Silverstone, Brand Hatch (Großbritannien), Nürburgring (Dtschld.), Spa-Francorchamps (Belgien), Fudji (Japan). Die E. führen entweder über bestimmte Distanzen (z. B. „1000 km auf dem Nürburgring“) oder Zeitabschnitte (z. B. „24 Stunden von Le Mans“). In maximal 15 Wertungsläufen werden Endurance-Rennen-Weltmeisterschaften für Fahrer u. Konstrukteure sowie Europameisterschaften für Fahrer ausgefahren.
Total votes: 13