wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Intellektuelle(r)

In|tel|lek|tu|l|le(r)
m.
,
f.
17 bzw. 18
1.
jmd., der aufgrund seiner Bildung eine eigene kritische Position vor allem in politischen und sozialen Fragen bezieht; Verstandesmensch
2.
Geistesarbeiter, Wissenschaftler
Total votes: 0