wissen.de
Total votes: 93
wissen.de Artikel

Alle Jahre wieder

Eine Auswertung aller Pollenflugdaten im Zeitraum von sieben Jahren erlaubt für Deutschland Prognosen in der Pollenbelastung.

Pollenflugkalender: Allergieauslöser vermeiden

Dieses Bild ist leider nicht verfügbar. - wissen.de
Pollenkalender
"Eine Ursache für die steigende Zahl von Pollenallergikern wird auch in der Klimaveränderung durch die Zunahme der Durchschnittstemperatur vermutet", sagt Professor Karl-Christian Bergmann aus dem Allergie-Centrum-Charité. Die Messungen des Deutschen Wetterdienstes zeigen, dass der größte Anteil der Erwärmung im Herbst und Winter liegt. Dies hat auf den Blühbeginn der Frühblüher einen entscheidenden Einfluss.

Die Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst (PID) misst an rund 50 Pollenflugfallen in Deutschland den aktuellen Pollenflug. Die gewonnenen Daten werden dem Deutschen Wetterdienst gemeldet und von dort mit den phänologischen Daten und der Wetterprognose koordiniert.

@ Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst
Total votes: 93

Allergien: Das Immunsystem reagiert

Anzeige