wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Galathatiefe

Meerestiefe im nördlichen Philippinengraben, 10 540 m u M., südöstlich der Insel Samar; 1952 vom dänischen Schul- und Forschungsschiff „Galathea“ gelotet. Die Galathea-Expedition holte erstmals lebende Organismen aus einer solchen Tiefe.
Total votes: 0