Lexikon

MP3

Kurzwort für MPEG 1 Audio Layer 3, ein vom Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen in Erlangen entwickelter Audiokompressionsstandard, der auf einem verlustbehafteten, perzeptuellen (wahrnehmungsorientierten) Kompressionsverfahren beruht. MP3 erlaubt die Kompression digitaler Audiosignale bis auf ca. 8% der ursprünglichen Datenmenge fast ohne hörbare Unterschiede zum Originalsignal in Audio-CD-Qualität. Im Internet z. B. lassen sich dadurch Audiodateien rund 12-mal schneller übertragen bzw. mehr Dateien auf dem Speichermedium eines MP3-Players speichern. MP3-kodierte Dateien tragen die Dateiendung .mp3. Die Weiterentwicklung MP3 Surround unterstützt bei nur rund 10% größerer Datenmenge neben Stereo auch Mehrkanal-Raumklang und ist abwärtskompatibel zu MP3, so dass auch herkömmliche MP3-Player MP3-Surround-Dateien in guter Stereo-Qualität wiedergeben können.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch