wissen.de
Total votes: 9
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

auflesen

auf|le|sen
V.
79, hat aufgelesen; mit Akk.
1.
etwas a.
a)
aufheben und sammeln;
Krümel (vom Boden) a.; Blumen, Ähren a.
b)
unfreiwillig bekommen;
eine Krankheit a.; wer weiß, wo ich die Erkältung aufgelesen habe
2.
jmdn. oder ein Tier a.
zufällig treffen bzw. finden und mitnehmen;
er hat den Hund auf der Straße aufgelesen; einen Ausreißer a. und heimbringen
Total votes: 9