Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

leicht

leicht
Adj.
1.
nur wenig Gewicht besitzend, nicht schwer;
Ggs.
schwer
(1)
;
~es Blut haben
übertr.
leichtsinnig sein;
~en Herzens
übertr.
fröhlich, unbeschwert;
~e Kleidung
sommerlich dünne Kleidung;
~en Sinnes
unbeschwert;
~e Waffen
kleinkalibrige Waffen;
jmdn. um etwas (Geld) ~er machen
ugs.
jmdm. etwas (Geld) stehlen
2.
einfach, nicht schwierig, nicht schwer, keine körperlichen Kräfte, keine großen geistigen Fähigkeiten erfordernd;
Ggs.
schwer
(4)
;
eine ~e Arbeit; eine ~e Frage; eine ~e Anforderung; das ist sehr l.; jmd. hat es nicht l.
jmd. hat Schwierigkeiten;
das ist l. zu verstehen
das ist ohne weiteres zu begreifen;
l. machen
leichtmachen
3.
ohne Mühe, ohne Anstrengung;
Ggs.
schwer
(5)
;
jmd. lernt l.
4.
wenig, geringfügig;
Ggs.
schwer
(6, 7)
;
eine ~e Krankheit; es regnet l.; eine ~e Strafe; ~e Verluste; l. Verletzte(r)
Leichtverletzte(r);
l. Verwundete(r);
Leichtverwundete(r);
l. verletzt
leichtverletzt
5.
bekömmlich, nicht beschwerend;
Ggs.
schwer
(8)
;
eine ~e Mahlzeit; ein ~er Wein
6.
Mil.
mit einfachen Schusswaffen (ausgerüstet);
Ggs.
schwer
(9)
;
~e Artillerie; ~er Reiter; l. bewaffnet
leichtbewaffnet
7.
kaum spürbar;
Ggs.
schwer
(11)
;
ein ~er Duft; ein ~es Geräusch
8.
heiter, ohne hohe Ansprüche;
Ggs.
schwer
(12)
;
~e Lektüre; ~e Musik; eine ~e Unterhaltung
Die Farblithografie „Im Hafen einer Hansestadt“ ist Teil einer Serie kulturgeschichtlicher Bilder, entstanden um 1909.
Wissenschaft

Routen des Reichtums

Schon seit der Antike blüht der Handel übers Meer. In der Frühen Neuzeit wurde die ganze Welt für den Fernhandel erschlossen –im Menschenhandel mit afrikanischen Sklaven erreichte der Kampf um die größten Profite seinen traurigen Höhepunkt. Von ROLF HEßBRÜGGE Was man in Rom nicht sieht, gibt es nicht und hat es nie gegeben“,...

hossenfelder_02.jpg
Wissenschaft

Ist das Ende des Mooreschen Gesetzes nahe?

Mein erster eigener Computer war ein Commodore 128, dessen Mikroprozessoren 1,4 Millionen Instruktionen pro Sekunde ausführen konnte. Damit war er Ende der 80er-Jahre durchaus ein potenter Heimrechner. Heute dagegen schreibe ich diesen Text auf einem Laptop, der – obwohl er bereits etwas in die Jahre gekommen ist – mehrere...

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon