Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

was

ws
I.
Interrogativpron.
1.
welche Sache?, welches Ding?;
w. ist das?; w. willst du?; w. gibt es Neues?; w. ist Nationalismus?; w. gefällt dir daran?; w. hast du gesagt?; w. ist er von Beruf?; w. ist denn mit dir los?; w. weiß ich!
ugs.
das weiß ich doch nicht;
ach w.?
ugs.
tatsächlich?;
an w.?
ugs.
woran?;
auf w.?
ugs.
worauf?;
was für ein
welche(r, s)?;
für w.?
ugs.
wofür?;
mit w.?
ugs.
womit?;
um w.?
ugs.
worum?
2.
unhöflich für
a)
wie bitte?
b)
nicht wahr?;
er ist schon hier, w.?
II.
Relativpron.; bezieht sich auf einen Sachverhalt, eine unbestimmte Sache
1.
er nahm, w. er bekommen konnte; das ist das, w. ich dir schon immer gesagt habe; das Schönste, w. ich je gesehen habe
2.
wer;
w. ein richtiger Sportler ist, der schafft das; Weißt du, w. du bist? Ein Trottel!
ugs.
III.
unbestimmtes
Pron.
:
kurz für
1.
etwas;
das ist w. anderes; das ist w. Gutes; kann ich dir w. helfen?; er kann w.; tut doch w.!; das sieht nach w. aus; so w.
so etwas; so jmd.;
so w. Dummes; und so was nennt sich Künstler; er hat mir weiß Gott w. erzählt; ich weiß w. für dich
ugs.
ich habe einen Tipp für dich
2.
ein wenig;
ich will noch w. schlafen
IV.
Adv.
1.
wie;
lauf, w. du kannst!
ugs.
lauf so schnell, wie du kannst!;
w. bist du dumm!
ugs.
wie dumm du doch bist!
2.
ugs.
aus welchem Grund, warum;
w. läufst du denn so schnell?; w. guckst du so dumm?;
in Ausrufen
w. musst du dich auch einmischen!

Das könnte Sie auch interessieren