wissen.de
Total votes: 74
LEXIKON

Rosenstolz

deutsche Popgruppe; Gründungsmitglieder: Andrea Natalie Rosenbaum (Gesang), Peter Plate (Keyboard, Gesang); 1991 in Berlin gegründet; seit Ende der 1990er Jahre erfolgreich mit facettenreichem Poprock; Anlehnung an Schlager und Chanson neben Elementen elektronischer Musik; melodisch-eingängige, gefühlsbetonte Lieder mit griffig-unkonventionellen Texten, die das Alltags- und Gefühlsleben ausloten; Veröffentlichungen u. a.: „Soubrette werd ich nie“ 1992; „Die Schlampen sind müde“ 1997; „Kassengift“ 2000; „Herz“ 2004; „Das große Leben“ 2006; „Die Suche geht weiter“ 2008.
Total votes: 74