Lexikon

Waffenfliegen

Stratiomyidae
Familie meist lebhaft gefärbter orthorrapher Fliegen (Fliegen) von oft beträchtlicher Körpergröße. Die Larven entwickeln sich in Wasser, Sumpf oder feuchter Erde und haben eine starke, kalkhaltige Körperdecke. Hierher gehören die Chamäleonsfliege, Stratiomys chamaeleon, und die Goldfliege, Chrysomyia, sowie die Art Sargus cuprarius. Die Waffenfliegen stechen nicht.
Planeten
Wissenschaft

Bombardement aus dem All

Planetologen erforschen die Chronologie des frühen Sonnensystems: Kam es vor vier Milliarden Jahren plötzlich zu einer Flut kosmischer Einschläge – ausgerechnet als sich das erste Leben auf der Erde regte? von THORSTEN DAMBECK Die junge Erde war nicht der Blaue Planet heutiger Tage. Mit ihren dunklen Basaltlandschaften und den...

Ein Embryoid am 8. Tag. ©M. Zernicka-Goetz
Wissenschaft

»Entscheidend ist die Empfindungsfähigkeit«

Welcher Schutz sollte Embryoiden – stammzellbasierten Embryonen – zukommen? Die Bioethikerin Hannah Schickl über Standpunkte in der Forschung.

Der Beitrag »Entscheidend ist die Empfindungsfähigkeit« erschien zuerst auf...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon