Gesundheit A-Z

Säuglingsekzem

infantiles Ekzem
Form der Neurodermitis, die etwa ab dem dritten Lebensmonat auftritt und mit Schuppen- und Krustenbildung auf der Kopfhaut (sog. Milchschorf) und an den Wangen einhergeht. Gelegentlich dehnt es sich auf den ganzen Körper aus. Die Hautveränderungen können gegen Ende des ersten Lebensjahres abheilen, gehen aber häufig in eine charakteristische Neurodermitis des Kindes- und Erwachsenenalters über.
Anlagen, Wasserstoff, Windkraftwerke
Wissenschaft

Schwimmende Windparks für grünen Wasserstoff

Für eine klimaneutrale Zukunft ist grüner Wasserstoff unverzichtbar. Ein neues Projekt zeigt, wie sich große Mengen davon erzeugen lassen: auf dem offenen Meer mit schwimmenden Windturbinen – samt sicherer Lagerung und Transport in Tanks mit organischen Ölen. von ULRICH EBERL Die malerischen Buchten am Fens-fjord nördlich der...

Wissenschaft

Rekord-kleine Samen-Verbreiter: Kellerasseln

Vögel und Säugetiere sind dafür bekannt, Früchte zu fressen und anschließend die darin enthaltenen Samen zu verbreiten. Doch diese Rolle können auch eher überraschend wirkende Wesen übernehmen, berichten Forschende: Sie haben die Kellerassel als das nun kleinste bekannte Tier identifiziert, das Pflanzensamen verbreitet, die zuvor...

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon