wissen.de
Total votes: 15
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

kein

kein
unbestimmtes
Pron.
1.
als Adj.
a)
nicht ein, nicht eine;
~e Ansprüche stellen; ~e Arbeit haben; k. Mensch
ugs.
niemand;
~e Spur
ugs.
überhaupt nicht;
~e Ursache!
als Antwort auf Dank
gern geschehen!;
ich wollte Erdbeeren mitbringen, aber es gab ~e
b)
nicht ein bisschen, nicht das Geringste (von etwas);
~e Lust mehr (zu etwas) haben
c)
zur Verkehrung eines Adj. ins Gegenteil
k. schönes Leben haben; k. guter Mensch
d)
vor Zahlenangaben; ugs.
kaum, noch nicht ganz;
es sind noch ~e zwei Monate vergangen
2.
als Subst.
niemand;
es war ~er da; das wagt von uns ~er
Total votes: 15