Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

um

m
I.
Präp.
mit Akk.
1.
örtlich
a)
im Kreis, in der Umgebung;
um die Stadt (herum); seine Anhänger um sich versammeln; etwas um die Wunde wickeln
b)
mit „sich“
nach allen Seiten;
die Epidemie greift um sich; blind um sich schlagen
2.
zeitlich
a)
zur Bez. eines Zeitpunktes
um fünf Uhr; um Mittag; um diese Zeit kommt er immer heim
b)
zur Bez. eines Ablaufes
einer um den anderen
jeder Zweite, jeweils einen überspringend;
Tag um Tag
ein Tag nach dem anderen
c)
vorbei, vergangen;
die Zeit ist um; wenn ein Monat um ist, wirst du ; die zwei Jahre sind schnell um; der Urlaub, die Pause ist um
3.
zur Bez. eines Maßes
er ist um drei Kilo schwerer als ich; um ein Haar
ugs.
fast;
das ist um die Hälfte billiger
4.
für;
etwas um wenig Geld kaufen; um nichts in der Welt würde ich das tun
für nichts, für kein Geld;
um keinen Preis würde ich das tun
5.
in Verbindung mit bestimmten Verben, wenn von etwas oder jmdm. gesprochen werden soll, wenn etwas für etwas oder jmdn. getan werden soll
es handelt sich um meinen Sohn
es betrifft meinen Sohn;
um etwas bitten; um etwas oder jmdn. kämpfen; es geht um sein Leben
sein Leben ist in Gefahr
6.
zur Bez. eines Bereichs
das Wissen um etwas; die Sorge um jmdn.; es steht nicht gut um ihn
es geht ihm schlecht, er ist in Gefahr
II.
Präp.
mit Gen.; in der Fügung
um willen
wegen;
um der Freiheit willen; um des lieben Friedens willen
III.
Konj.
1.
mit Infinitiv und „zu“ zur Bez. einer Absicht
er ging weg, um sie abzuholen
2.
mit „so“
um so
alte Schreibung für
umso
3.
nach „zu“ und Adj.
als dass;
das ist zu schön, um wahr zu sein
das ist zu schön, als dass es wahr sein könnte;
ich bin zu beschäftigt, um dir helfen zu können
ich bin zu beschäftigt, als dass ich dir helfen könnte
IV.
Adv.
1.
ungefähr, etwa;
das kostet um 20 (herum)
2.
in der Fügung
um und um
rundherum, ganz und gar;
das ist um und um verkehrt; einen Gegenstand um und um drehen
einen Gegenstand mehrmals umdrehen
forschpespektive_NEU.jpg
Wissenschaft

Konvergent oder kontingent?

Auf der Suche nach Antworten auf die wirklich großen Fragen passiert es oft, dass verschiede Theorien miteinander wetteifern. Wetteifern deswegen, weil sie nach klarem Entweder-oder-Schema vermeintlich nicht unter einen Hut zu bringen sind. Dabei lassen große Fragen gerade in der Biologie häufig auch mehrere Antworten...

Atmosphäre
Wissenschaft

Die arbeitende Atmosphäre

Neue Simulationen versuchen die Prozesse in der Atmosphäre mithilfe thermodynamischer Konzepte auf einfache Weise zu bilanzieren. von DIRK EIDEMÜLLER Langsam, aber sicher wird es wärmer auf dem Planeten Erde. In den letzten Jahren hat sich nicht nur die globale Oberflächentemperatur klar messbar erhöht. Auch die...

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon