wissen.de Artikel

Turboklappe

Monika Wittmann

Kennst du eigentlich deine stärksten Muskeln?

 

Also, es sind nicht die Oberschenkelmuskeln. Obwohl dich diese blitzschnell laufen und superweit springen lassen. Doch noch stärker sind die Kaumuskeln, die deine Beißerchen mit einem Druck von bis zu 300 Kilo aufeinander pressen.

 

Die schnellste Klappe der Welt aber hat eine südamerikanische Ameisenart.

Schnappkieferameisen können pro Sekunde bis zu 10.000mal kraftvoll zubeißen. Dabei schaffen sie eine Geschwindigkeit von 230 Stundenkilometern. Das ist die rasanteste bekannte Körperbewegung der Welt.

 

Die Turbobeißer mampfen aber nicht nur, sondern vollbringen artistische Glanzleistungen: Mit Hilfe ihres Kiefermuskels schlagen die kleinen Kraftpakete mehrere Salti mortale und segeln bis zu 40 Zentimeter weit durch die Luft. So hopsen sie glatt über 36 ihrer Artgenossen. Wolltest du das nachmachen, müsstest du mit einem Satz ca. 50 Meter weit springen …

 

Kalifornische Wissenschaftler haben die sensationellen Sprünge gefilmt. Die Videos kannst du hier angucken (© Patek et al).

 

Hinweis: Zum Abspielen der Filme brauchst du den kostenlosen QuickTimePlayer. Lass Dir beim Download von deinen Eltern helfen. 

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Das könnte Sie auch interessieren