wissen.de Artikel

Volapük

Vorreiter aller Plansprachen

HEIßT IN VOLAPÜK "POD": DER APFEL; PREMIUM STOCK PHOTOGRAPHY GMBH, DÜSSELDORF - ROYALTY FREE BILDER

Volapük ist eine Erfindung des deutschen Pfarrers Johann Martin Schleyer (1831-1912), der die Sprache 1879 “aus reiner Liebe zur viel geplagten und zerklüfteten Menschheit veröffentlichte. Volapük war seinerzeit der bis dahin erfolgreichste Versuch, das Prinzip Plansprache zu verwirklichen und erfreute sich relativ schnell in ganz Europa, den USA, Brasilien und China einer großen Anhängerschaft. Der rasche Erfolg währte aber nur kurz, das 1887 erschienene Esperanto verdrängte die erste Welthilfssprache fast vollständig. Erst in den 1930ern erlebte die Sprache vor allem in den Niederlanden eine Art Wiederbelebung, Arie de Jong (1865-1957) gilt in diesem Zusammenhang als eine der Hauptfiguren.

Das könnte Sie auch interessieren