wissen.de
Total votes: 22
LEXIKON

Bartwürmer

Bartträger; Pogonophora
Stamm wurmähnlicher Meerestiere (von der Küstenzone bis in die größten Tiefen der Tiefsee) mit rund 80 Arten; 1914 entdeckt. Die Bartwürmer sind fadenförmig lang (535 cm) und sehr dünn (0,132,5 mm) und stecken in bis 1,5 m langen Röhren aus tierischer Zellulose (Tunizin). Der Vorderkörper hat einen auffallenden Tentakelapparat (100200 Tentakel), der die Rolle des fehlenden Darms bei der Ernährung übernimmt. Die Bartwürmer sind getrennt geschlechtlich; die Eier entwickeln sich im vorderen Teil der Röhren.
Total votes: 22