wissen.de
Total votes: 39
LEXIKON

EHEC

Abkürzung für enterohämorrhagische Escherichia coli, pathogene Form des im Allgemeinen harmlosen Escherichia coli-Bakteriums, die bei Ansteckung lebensbedrohliche Darmentzündungen mit wässrig-blutigen Durchfällen hervorrufen kann. EHEC-Bakterien bilden Zellgifte, die die Entzündungen auslösen. Infektionen sind bisher überwiegend durch kontaminierte Milch- und Fleischprodukte, aber auch durch befallene Sprossen sowie durch Schmierinfektionen von Mensch zu Mensch aufgrund mangelnder Hygiene erfolgt.
Total votes: 39