wissen.de
You voted 5. Total votes: 56
LEXIKON

Fil-à-Fil

[
filaˈfil; das; französisch
]
karoartige Gewebemusterung, die durch die abwechselnde Anordnung von hellem und dunklem Faden zustande kommt.
You voted 5. Total votes: 56