wissen.de
Total votes: 16
LEXIKON

Floating-Rate-Notes

[ˈflɔutiŋrɛitnɔuts; Plural; englisch]
FRN; zinsvariable Anleihen
mittel- bis langfristige Anleihen, deren Zinssätze in Abständen von drei oder sechs Monaten der Marktentwicklung angepasst werden. Als Referenzzinssatz wird ein vorher vereinbarter Geldmarktzins verwendet, häufig der Euribor. Floating-Rate-Notes sind ein Mittel zur Verminderung von Kursrisiken.
Total votes: 16