wissen.de
You voted 5. Total votes: 46
LEXIKON

Mntik

[
die; griechisch
]
die oft in Ekstase geübte Seherkunst. Ein Mantiker war nach Auffassung der Gläubigen ein Mensch, der aufgrund einer besonderen (mantischen) Begabung, durch Inspiration oder Zeichendeutung (Flug der Vögel, Eingeweideschau bei Opfertieren u. a.) Verborgenes in Gegenwart und Zukunft kundtun sollte (z. B. in Griechenland die Sibyllen). Im Alten Testament tritt das Sehertum in ekstatischen Prophetengenossenschaften (2. Könige 2; 4,1; 6,5; 9,11) auf. Mantische Begabung, oft in Traum und Vision sich zeigend, bedarf der Ausbildung durch Fasten, Rauschmittel, Tanz.
You voted 5. Total votes: 46