wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Marneinfanterie

Seesoldaten
den Seestreitkräften unterstehende Truppen für den Landeinsatz. Aufgaben waren früher neben der Überwachung der häufig gepressten Schiffsbesatzungen das Entergefecht und Landungen. Die deutsche Marine hatte bis Ende der 1890er Jahre Seesoldaten an Bord von Schiffen. Sie wurden im Kriege zunächst zum Küstenschutz verwendet und gingen im 1. Weltkrieg im Marinekorps auf, das in Flandern kämpfte. Viele Staaten unterhalten bis heute Marineinfanterie-Einheiten, die für Landeoperationen ausgebildet sind und als Elitetruppen gelten. In den USA ist das Marine Corps (Marines) eine selbständige Teilstreitkraft neben Heer, Marine und Luftwaffe.
Total votes: 0