wissen.de
Total votes: 44
LEXIKON

Unkrautbekämpfung

Maßnahmen zur Vernichtung des Unkrauts, um den Kulturpflanzen ausreichend Standraum (Licht und Luft) und Nährstoffe zur Verfügung zu halten. Methoden: 1. dichte Saat und damit starke Beschattung der aufgehenden Unkräuter; 2. laufende Hackarbeit und sonstige Bodenbearbeitungsmaßnahmen (Schälen, Grubbern); 3. Anwendung chemischer Mittel (Herbizide); 4. Saatgutreinigung. Noch im Versuchsstadium steckt die biologische Unkrautbekämpfung, z. B. durch phytophage (Pflanzen fressende) Insekten. Da sich Wildkräuter vielfach als notwendige Wirtspflanzen für Insekten erwiesen haben, die ihrerseits die Schädlinge der Nutzpflanzen parasitieren, ist eine radikale Unkrautbekämpfung sehr bedenklich und langfristig für die Kulturpflanzen möglicherweise sogar schädlich.
Total votes: 44