wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

herunterreißen

her|n|ter|rei|ßen, <auch> he|rn|ter|rei|ßen
V.
96, hat heruntergerissen; mit Akk.
1.
nach unten abreißen;
ein Kalenderblatt h.; ein Plakat h.
2.
(versehentlich) heftig stoßen, sodass es herunterfällt;
eine Vase h.
3.
schnell abnutzen, schnell abtragen;
Kleider h.; die Kinder reißen viel herunter
Total votes: 0