wissen.de
Total votes: 20
GESUNDHEIT A-Z

Atrophie

Schwund von Gewebe jeder Art, der durch ungenügende Ernährung, schlechte Durchblutung, mangelnde Bewegung oder Erkrankungen des Gewebes (z. B. bei einer Muskelatrophie) verursacht sein kann. Bei einer Atrophie kann sich die Größe der Zellen des Gewebes, deren Anzahl oder Struktur vermindern. Während die Atrophie des Thymus im frühen Erwachsenenalter und auch eine Atrophie verschiedener Gewebe und Organe im Alter physiologische Prozesse darstellen, sind die meisten Atrophien pathologisch; neben den Muskelatrophien zählen dazu z. B. auch die sog. Atrophia nervi optici, die Optikusatrophie.
Total votes: 20