wissen.de
Total votes: 5
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

PMarker

PMar|ker
[pi:]
m.
5
; Sprachw.
Marker in der Strukturgraphik eines Satzes, dessen Verzweigungspunkt mit einem Kürzel versehen ist, das die Art der Phrase anzeigt, z. B. VP = Verbalphrase (in der generativen Transformationsgrammatik)
[< 
engl.
phrase
„Satzteil“ und
Marker
]
Total votes: 5