Wahrig Herkunftswörterbuch

Refektorium

in Klöstern:
Speisesaal
über
mlat.
refectorium aus
lat.
refectio „Erholung, Erquickung“, zu
lat.
reficere „wieder kräftigen, erquicken“, eigtl. „wiederherstellen“, aus
lat.
re „wieder“ und
lat.
facere (in Zus. ficere) „machen“

Das könnte Sie auch interessieren