Wahrig Fremdwörterlexikon

Poetryslam

Po|e|try|slam
[Lautsprecherpo:ətrislæm] m.; od. s, s; Lit.
Wettkampf zwischen Nachwuchsschriftsteller(inne)n, die (meist in kleinen Kultureinrichtungen) eine Auswahl eigener Texte vortragen u. von einer Jury bewertet werden
[engl., eigtl. »Poesieschlag« (parallel zu Grand Slam gebildet)]

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon