wissen.de
Total votes: 0
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Poikilothermie

Po|i|ki|lo|ther|mie
f.; , n; Biol.
Instabilität der Körpertemperatur durch ungenügende Wärmeregulationsfähigkeit des Organismus, z. B. bei zu früh geborenen Säuglingen
[< grch. poikilos »bunt« + therme »Wärme«]
Total votes: 0