wissen.de
Total votes: 41
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Tourettesyndrom

Tou|rette|syn|drom auch: Tou|retteSyn|drom
[turɛ̣t] n.; s; unz.; Med.
Erkrankung, die durch unkontrollierte Bewegungen od. Lautäußerungen, sog. Tics, wie Augenzwinkern, Mundverzerren, Zungenschnalzen, Grimassieren od. Wiederholen von Wörtern gekennzeichnet ist
[nach dem frz. Neurologen Gilles de la Tourette, 18571904]
Total votes: 41